Blog

02 Mai

Was soll ich für das Fotoshooting anziehen?

marianowrot / Bez kategorii / / 0 Kommentare

Was soll ich für das Fotoshooting anziehen? – dies ist eine der häufigsten Fragen, die meine KundInnen stellen. Natürlich gibt es keine einfache Antwort: alles hängt vom Shootingtyp, der Zahl der Personen, der Jahreszeit, dem Wetter und der gewählten Location ab.

Was soll ich für ein Einzelshooting anziehen?

Etwas anderes wird für ein Businessshooting, und etwas anderes für ein normales Einzelshooting angezogen, wenn man Bilder in einem Rahmen, an der Wand oder in den Social Media präsentieren möchte. Lassen wir Businessaufnahmen beiseite, denn hier ist die Wahl der passenden Kleidung viel selbstverständlicher.

Was soll man also für ein Fotoshooting anziehen? Die einfachste Antwort lautet: Ihre Lieblingssachen. Solche, in denen Sie sich wohlfühlen, in denen Sie sich selbst gefallen. Viel hängt auch von der gewählten Kulisse ab. Auf den Bildern in der Natur bewähren sich romantische Kleider am besten, wenn dagegen ein Shooting in der Stadt veranstaltet wird, können Sie sich ein einfacheres und moderneres Outfit leisten. Achten Sie auf die Farben: am besten sehen auf den Fotos ein-, höchstens zweifarbige Kleidungsstücke. Vermeiden Sie Sachen mit auffälligen Mustern oder mit Aufdruck, die auf den Bildern die Aufmerksamkeit von Ihrem Gesicht ablenken. Findet das Shooting im Winter oder bei trübem Wetter statt, so können die Bilder durch intensive (gelbe oder rote) Farbtöne erhellt werden.

Für die Herren empfehle ich für Shootings das klassische Outfit: Hose und Hemd, je nach Vorliebe mit oder ohne Jacke.

Hier finden Sie das Portfolio und die EinzelshootingPreise

Einzelshooting, Zentralschweiz Fotografin

Kleiderwahl für ein Paarshooting

Gibt es auf den Bildern mehrere Personen, so ist die Kleiderwahl begrenzter als beim Einzelshooting. Für das Paarshooting können Sie als Frau natürlich ein buntes Kleid anziehen. Ihrem Partner würde ich dann eine schwarze oder graue Hose sowie ein weisses Hemd empfehlen bzw. ein Hemd, dessen Farbe zur Farbe des Kleides der Partnerin passt oder damit sogar identisch ist. Es lohnt sich darauf zu achten, dass das Outfit beider Partner einheitlich ist. Eine Frau in einem eleganten Kein sollt von einem Mann begleitet sein, der eine ebenfalls elegante Hose, ein Hemd und womöglich eine Jacke trägt. Sie können sich natürlich auch für ein legeres Outfit entscheiden, dürfen dabei aber nicht vergessen, dass Sie als Paar einheitlich auftreten und nicht mit Farbenvielfalt übertreiben sollten.

Hier finden Sie das Portfolio und die Paarshooting-Preise

 

Familien Fotoshooting, Küssnacht am Rigi, Schweiz, 2018

Was soll man für ein Familienshooting anziehen?

Bei Familienshootings sollte man auf passende oder gar gleiche Farben achten. Am besten sehen neutrale Farben (weiss, grau, schwarz) aus, besonders dann, wenn ich die ganze Familie fotografiere. Sollten auf den Bildern ausschliesslich Schwestern oder Mama mit Töchtern erscheinen, kann man sich vielfältigere Farben leisten, aber auch dann sollte man farblich einheitlich bleiben. Ähnlich wie beim Paarshooting ist es wichtig, für ein einheitliches Outfit aller beteiligten Personen zu sorgen.

Es ist möglich, spezielle elegante Kleidersets für die Mama und die Töchter auszuleihen oder zu erwerben, wobei ich Ihnen gerne helfe.

Hier finden Sie das Portfolio und die Familienshooting-Preise

Babybauch Fotoshooting, Schwägalp, Schweiz, 2020

Schwangerschaftskleid für ein Fotoshooting

Wenn Sie einen legeren Stil bevorzugen, ist die Kleiderwahl für ein Schwangerschaftsshooting ziemlich einfach: es reicht, wie beim Paarshooting für ein einheitliches Outfit und einheitliche Farben zu sorgen, wobei Sie als Frau Kleidungsstücke anziehen sollten, die Ihre Figur unterstreichen (vermeiden Sie weite Blusen und Kleider, die den Schwangerschaftsbauch verstecken). Vor ein grösseres Problem werden Frauen gestellt, die von einem romantischen Shooting in einem eleganten Kleid träumen. Ein solches Kleid in den Geschäften zu kaufen, ist nicht leicht – zumindest in der Schweiz, wo in den Schwangerenabteilungen praktische Kleider für den Alltag vorherrschen. Zu kaufen bzw. auszuleihen sind schöne Schwangerschaftskleider dagegen in den Schneiderläden, wobei ich Ihnen gerne helfe; mit der Planung eines solchen Kaufes sollte man aber ungefähr zwei Monate im Voraus beginnen.

Hier finden Sie das Portfolio und die Schwangerschaftsshooting-Preise

30 Apr

Zauber des goldenen Lichtes oder warum wir Fotoshootings bei Sonnenuntergang so sehr lieben

marianowrot / Bez kategorii / / 0 Kommentare

Romantische Aufnahmen, gefüllt mit goldenem Licht – so stellen sich meine KundInnnen ein Traumshooting vor. Wie ist das zu erreichen? Ganz einfach – indem ein Shooting an einem heiteren Tag bei Sonnenuntergang veranstaltet wird.

Was ist an der untergehenden Sonne so besonders? Ein gerichtetes, seitliches, warmes Licht, lange, weiche Schatten und manchmal sogar ein leuchtender, goldener Nebel sorgen dafür, dass von Bildern, die um diese Zeit aufgenommen werden, eine zauberhafte Stimmung ausgeht. Besonders schön ist der Sonnenuntergang in Küssnacht am Rigi, Zug und Luzern.

Hier sehen Sie mehr Fotoshootings von mir, die bei Sonnenuntergang stattfanden

Bedeutet das, dass der Sonnenuntergang die einzige Tageszeit ist, in der ein Portraitshooting veranstaltet werden kann? Natürlich nicht!

Hochzeit Fotografie, Schweiz, Meggen, 2020

Fotoshootings bei Sonnenaufgang

Eine weitere Tageszeit (und nach der Meinung vieler Menschen die erste und die schönste), in der besonders schöne Aufnahmen gemacht werden, ist die Morgendämmerung mit ihren kühlen Farben, dem morgendlichen Nebel und der Stille. Probleme mit der Veranstaltung eines Shootings um diese Zeit sind vor allem logistischer Art. Auch in der Schweiz, wo die Sonne relativ spät aufgeht, müssten Sie spätestens um vier Uhr aufstehen, um mit dem Shooting etwa um sechs zu beginnen. Gerade deshalb finden Sie in meinem Portfolio nicht viele Bilder, die in der Morgendämmerung aufgenommen wurden. Wenn Sie aber Frühaufsteher sind, veranstalte ich gerne ein solches Shooting für Sie. Es ist auch wichtig, eine günstige Location auszusuchen; so ist Küssnacht am Rigi am frühen Morgen in tiefen Schatten versunken, so dass es kein guter Ort für ein Fotoshooting in der Morgendämmerung ist. Besser geeignet ist z.B. die etwas flachere Gegend in der Nähe des Albispasses bei Zug.

Fotoshootings nach Einbruch der Dunkelheit

Obwohl wegen geringer Lichtstärke Bilder, die zu der sog. „Blauen Stunde“ (d.h. bis zu einer Stunde nach Sonnenuntergang) aufgenommen werden, oft eine körnige Struktur aufweisen, wird das von der intensiven, geheimnisvollen Stimmung vollends wettgemacht! Es ist ein einzigartiger Augenblick, um kreative Fotoshootings unter Ausnutzung zusätzlicher Lichtquellen zu veranstalten.

Fotoshootings am Mittag

Und wie steht es um Fotoshootings mitten am Tag? Ich versuche Fotoshootings am Mittag oder am frühen Nachmittag zu vermeiden. Die Unmöglichkeit, goldenes Licht einzufangen, ist dabei das geringste Problem. Die hohe Sonne wirft auf das Gesicht des Modells – auch auf die Augen – kurze, starke Schatten, weshalb die fotografierte Person in der Mittagssonne nicht vorteilhaft aussieht. Aus diesem Grund wird für ein Shooting möglichst eine andere Tageszeit gewählt.

Manchmal bleibt uns aber keine Wahl, denn oft findet Ihre Hochzeit, Ihr Geburtstag oder eine andere Familienfeier, bei der ich die Fotografin bin, gerade am Mittag statt. Dann müssen wir uns eben an das Licht anpassen. Ich mache Aufnahmen an der Grenze des von Gebäuden geworfenen Schattens oder nutze Lampen und Reflektoren (wenn ich eine oder zwei Personen fotografiere). Es darf nur nicht vergessen werden, dass es um diese Tageszeit weniger Locations gibt, an denen die Bilder gut aussehen. So ist ein Gruppenfoto um zwölf Uhr mittags mitten auf dem Rasen vor dem Hintergrund eines Sees nicht unbedingt eine gute Idee.

Gehen Sie zu meinem Hochzeitshooting-Portfolio

Hochzeitshooting, Küssnacht am Rigi

 

Shooting an einem trüben Tag

Fällt die Hochzeit oder eine andere Feier auf einen trüben Tag, ist für den Fotografen der Mangel an Sonnenlicht kein Grund zur Sorge. Das Sonnenlicht, das durch die Wolken durchdringt, gewährleistet eine gleichmässige, fast schattenlose Beleuchtung, bei der die fotografierten Personen sehr vorteilhaft aussehen können. Auch wenn auf den Fotos kein blauer Himmel zu sehen ist, bedeutet es nicht, dass sie nicht schön werden können!

Sehen Sie das Angebot für die Hochzeits- und Portraitfotografie